Powerdynamo hat sein Geschäft an VAPE verkauft.
Diese Seiten hier dienen dem Service der durch Powerdynamo verkauften Produkte

Gesellschaft

Produkte

Technische Hilfe

Suche

    

Wir bekommen recht oft von Kunden als defekt eingeschätztes Material zur Prüfung bei dem die Ursache der Probleme in schlechten Kabel/Steckverbindungen gefunden wird


beim Zusammenstecken der Steckerhälften kann es passieren das nicht richtig eingerastete Steckerfahren sich hinten aus den Steckern herausschieben womit kein oder nur schlechter Kontakt gegeben ist. Mitunter fällt die Zündung dann erst nach einigen Kilometern Fahrt aus, weil sich die schlecht sitzenden Kontakte dann losvibriert haben


Sehr oft finden wie leider das Kunden die Stecker einfach abgeschnitten und durch oftmals ungeeignetes Material oder vermittels ungeeigneter Werkzeuge ersetzt haben (womit zusätzlich auch die Gefahr von Verpolung steigt und oftmals gelötet wird was wenn das Lötwerkzeug nicht galvanisch vom Netz getrennt ist zur Zerstörung elektronischer Teile führen kann)

 

Kabel, sind oft unbemerkt eingeklemmt und haben dabei Masseschluß, Bei Störungen lohnt sich eine genaue (Lupe nutzen!) Untersuchung der Kabel in Bereichen wo diese eingeklemmt sein könnten

Kabel werden mitunter auch durch den Rotorlauf beschädigt wenn diese unachtsam montiert werden (Bild)


Hinweis: Bilder  können durch Anklicken vergrößert werden


Zündversagen nach kurzer Laufzeit wegen schief angesetztem Zündkabel an Kerzenstecker oder Zündspule



Mitunter wurde beim Eindrehen des Kabels (vor allem bei weichen Gummisteckern) nicht gesehen das die verbindende Holzschraube nicht zentrisch auf die Kupferseele (grüner Pfeil) des Kabels sondern seitlich davon in die Isolation (roter Pfeil) geschraubt wurde.

Die Folge: die Zündung geht nicht

In dem hier im Bild gezeigten Fall hier ging die Holzschraube nicht in die Kupferseele sondern drückte diese seitlich weg.

Dabei waren vermutlich einzelne Litzen der Seele noch im Kontakt mit der Holzschraube, brannten dann aber schnell weg und es kam zum Zündversagen.

Sollte so was festgestellt werden, Kabel bitte 5-10mm abschneiden und neu eindrehen


siehe auch Eintrag zur Gewährleistung
sowie zu eigenen Veränderungen am Material
Zurück