Powerdynamo hat sein Geschäft an VAPE verkauft.
Diese Seiten hier dienen dem Service der durch Powerdynamo verkauften Produkte

Gesellschaft

Produkte

Technische Hilfe

Suche

    

Wozu dient das Relais welches in vielen Powerdynamo Systemen ist. Brauche ich das?


Um den Zweck des Relais zu erklären, ein kleiner Ausflug in die Zündung:

Eine Batteriezündung wird ausgeschaltet wenn man die Zufuhr der Spannung zur Zündspule unterbricht.

Zündschlösser solcher Anlagen haben daher eine Schaltposition die bei AUS den Stromkreis zwischen Plus und der Zündspule unterbricht und bei AN herstellt.

Eine Magnetzündung hingegen wird abgeschaltet indem die Zündspannung welche der Magnet produziert auf Masse gelegt (kurzgeschlossen) wird.

Zündschlösser solcher Anlagen haben daher eine Schaltposition die bei AUS einen Kontakt gegen Masse schließt und ihn wieder öffnet wenn Zündung AN ist.


Die meisten Powerdynamo Zündung Systeme sind Magnetzünder. Sie benötigen daher eine Schaltung wie oben erläutert. Wenn das originale System auch magnetbasiert war (erkennbar daran das es ein dauermagnetisches Polrad gab)  bleibt alles beim Alten. Die Abschaltung über das Zündschloß geht wie zuvor.

Wenn Sie hingegen zuvor eine Batteriezündung hatten, schaltet Ihr Zündschloß nun genau falsch herum und die Schaltfunktion muss umgekehrt werden.

Das wird durch das Ausschaltrelais bewirkt und die Welt ist für das Zündschloß wieder heil.

Die Klemmen 86 und 87a gehen zur Masse (Minus). Im Ruhezustand des Relais ist Klemme 30 mit Klemme 87s verbunden. Das blaue (zur Zündspule führende) Kabel hat Kontakt mit Masse - die Zündung ist Aus.

Wird Batteriespannung an Klemme 85 gelegt schaltet das Relais den Kontakt 30 vom Kontakt mit 87a weg. An Klemme 30 (blaues kabel) gibt es dann keine Masse mehr, die Zündung ist aktiv. Wird die Spannung wieder von Klemme 85 weggenommen, schaltet das Relais zurück, die Zündung geht aus. Am einfachsten, klemmen Sie das schwarze Kabel des Relais an jenes Kabel welches zuvor zu Ihrer Zündspule(n) Spannung vom Zündschloß brachte. Hier ist dann immer Spannung vorhanden wenn AN und keine vorhanden wenn AUS ist.

Ein typisches Powerdynamo Schaltbild sieht dann z.B. wie hier aus.

Das Ganze geht natürlich nur wenn sich eine Batterie an Bord befindet die das Relais auch schalten kann! 

Wenn Sie ohne Batterie fahren wollen, was die Zündung ja zulässt, dürfen Sie das Relais nicht montieren und müssen das blaue Kabel welches zur Zündspule (bzw. der Steuereinheit bei manchen 4 Taktsystemen) geht zum Zwecke des Motorabstellens irgendwie anders auf Masse schalten. Z.B. durch einen solchen "Kill"schalter der am Lenker montiert wird.

Alternativ können Sie auch den Lichthupenknopf dafür "mißbrauchen" oder, wenn Ihr Zündschloß eine Schalterstellung mit einer sogenannten Anschiebeposition hatte diese nutzen.

Bitte beachten Sie, daß an dem blauen Kabel bei laufender Anlage rund 300 volt (mit einem sehr kleinen Stromfluss) anliegen, die zwar nicht gefährlich, aber durchaus schmerzlich sein können. 

Ein typisches Powerdynamo Schaltbild sieht dann etwa so aus.

Es kann sein, daß Sie die Relaisoption selbst ohne Batterie nutzen können. Das hängt davon ab, ob Ihr Motor (gute Kickstarterübersetzung) und Ihre physische Konstitution eine zügige Betätigung des Kickstarters gestatten.

Sie werden das ausprobieren müssen, wir können das aus der Ferne nicht beurteilen. Um diesa zu tun, installieren Sie das Relais wie in der Anleitung beschrieben. Das ganze ohne Batterie. Stellen Sie sicher das der Kontakt 85 mit dem schwarzen Kabel an einer Klemme des Zündschloss angeklemmt ist welche bei Stellung EIN Spannung führt.

Schalten Sie ein und kicken Sie den Motor. Startet dieser und geht er nicht aus wenn Sie bei Scheinwerfer, Blinker und Stopplicht an in den Leerlauf gehen können Sie das Relais nutzen. Achtung, wenn große Verbraucher, z.B. 55W Scheinwerfer installiert sind kann es sein das Relais fällt im Leerlauf ab, der Motor geht aus.

Folgendes wird leider immer wieder falsch gemacht und führt zu Nichtfunktion der Zündung
  • das Relais wird montiert, aber es ist keine Batterie im System 
  • es wird ein normales KFZ Relais ohne Kontakt 87a genutzt. Es muss unbedingt eines mit Ruhestromkontakt sein (Klemme 87a, das ist eine in der Mitte des Relaisbodens - siehe Bild. Ist dort keine Klemme hat das Relais keinen Ruhestromkontakt und ist nicht nutzbar!!!)

 
Es handelt sich um so ein Relais. Angebot siehe Powerdynamo Shop. Bitte Klemme 87a beachten. Fehlt diese geht das Ganze nicht ! Das ist nun 3x auf dieser Seite gesagt - hoffentlich langt das.
Bitte beachten Sie, dass obwohl dies ein KFZ Relais ist, es sich nicht um ein normales KFZ Relais handelt, da es eine normal nicht vorhandenen Ruhestromkontakt über Klemme 87a (die in der Mitte) hat. Den haben die meisten Standard-Relais nicht.

Zurück