Powerdynamo, Wegfahrsperre einbauen?

Powerdynamo hat sein Geschäft an VAPE verkauft.
Diese Seiten hier dienen dem Service der durch Powerdynamo verkauften Produkte

   

 
Wegfahrsperre einbauen? 


Wir werden immer wieder mal gefragt wie man eine zusätzliche Wegfahrsperre einbauen kann, z.B. durch einen extra Schalter in einer Leitung der Powerdynamo Zündung

Natürlich ist so etwas möglich, wobei aber zu bedenken ist das jede zusätzliche Abschalteinrichtung auch eine zusätzliche Fehlerquelle bietet. Schon oft genug kommt es zu Zündversagen infolge von Problemen im Abschaltkreis. Da gibt es Kurzschlüssse im Killschalter, falsche Relais, defekte oder fehlende Batterien die das Relais nicht ansprechen, falsche oder defekte Zündschlösser, eingeklemmte blaue Kabel.

Ebenso gibt es Fälle in denen die Zündung nicht abschaltbar ist - meist ist hier ein auf einem pulverbeschichtetem Lenker befestigter Killschalter oder ein ungeeignetes oder falsch verkabeltes Relais die Ursache  (fehlende Masse). 


Wenn es eine zusätzliche Abschaltung geben soll, dann bitte 
  • nur über eine zusätzliche Aufschaltung des blauen Ausschaltkabels auf Masse
  • keinesfalls eine Unterbrechnung des roten Kabels (welches je Rotor und Drehzahl zwischen 100 und 500V (bei jedoch nur sehr geringer Stromstärke) führt und der Ladung des Kondensators dient. Eine Unterbrechung kann zur Zerstörung der Ladespule (der dicken schwarzen im Stator) führen
  • keinesfalls eine Unterbrechung des Impulskabels (innerer Sensor weiß oder auch gelb, äußerer Sensor gelb) weil dies zu mit einiger Sicherheit zu Störungen infolge Kontaktschwäche führen kann - Spannung liegt hier praktisch keine an.

zurück zur Wissens-Datenbank