Powerdynamo hat sein Geschäft an VAPE verkauft.
Diese Seiten hier dienen dem Service der durch Powerdynamo verkauften Produkte

Gesellschaft

Produkte

Technische Hilfe

Suche

         

Sie berichten: Ich bekomme nur Funken an einem Zylinder meiner Powerdynamo-Anlage mit Doppelzündspule.

Immer wieder bekommen wir Berichte unserer Kunden, daß Sie bei Powerdynamo-Systemen mit Doppelzündspule nur Funken an einem Zylinder bekommen.

Wir wollen nicht in Abrede stellen, daß eine unserer Zündspulen einen solchen Fehler ("zündet nur auf einer Seite") verursachen kann. Aber nach über 10 Jahren und mehr als 8.000 verkaufter Doppelzündspulen, hat sich bis jetzt noch nicht einmal eine dieser Zündspulen als Ursache solch eines Fehlers bestätigt.

Diese Spulen feuern immer auf beiden Seiten (oder gar nicht).


Warum sind wir da so sicher?
Schauen Sie sich die innere Verkabelung der Zündspulen an:
 
Bei Spulen mit einem Ausgang wird normalerweise ein Ende der Sekundärwicklung auf Masse gelegt.
  Bei unseren Doppelzündspulen gehen beide Ausgänge an die Zündspulen.

Das bedeutet effektiv existiert nur eine Spule ... und die funktioniert oder nicht. Es kann nicht sein, daß nur ein Ausgang feuert.


Aber was ist passiert? Unsere Kunden bilden sich sicherlich nicht nur etwas ein, sie sehen ja was geschieht.
Zum Beispiel bei Benutzung eines Stroboskopes blitzt es nur auf einem Zündkabel.
 
# Kundenbericht: Ich habe je ein Stroboskop (gleichzeitig) an jedes Zündkabel angeschlossen. Aber auf der rechten Seite hat es nicht geblitzt.
  • Wir haben dann den Tipp gegeben die Befestigungsklemme des Stroboskops an der es nicht blitzt um 180° zu drehen - und danach blitzte es auf beiden Seiten.
    Warum: Beide Ausgänge sind um 180° phasenverschoben und manche Stroboskope registrieren nur eine Phasenrichtung.
  • die Phasenverschiedenheit führt auch zu einer unterschiedlichen optischen Wahrnehmung der Funken. Da einer im Wellenberg beginnt erscheint er schwächer als jener, der im Wellental beginnt. Da beide jedoch in Reihe sind fliest bei beiden der gleiche Strom. Der Phasenunterschied führt übrigens auch zu durchaus verschiedenen Kerzenbildern. Wen das stört, der kann anstelle der Doppelspule 2 Einzelspulen einsetzen (dazu bitte vorher uns konsultieren)
Der beste Weg sich davon zu überzeugen daß nicht die Doppelzündspule, sondern die Kerze oder  die Zylinder/Vergaser Kombination die Wurzel des Übels sind, ist:
... tauschen Sie die Zündkabel/-stecker am Zylinder (nicht an der Zündspule). Wir sind sicher, daß Sie die Fehlfunktion wieder am selben Zylinder feststellen werden - trotz des Tauschens der Zündkabel.
wenn es die Zündspule wäre müsste sich das Problem damit auf den anderen Zylinder exportieren lassen.

Bleibt der gleiche Zylinder nach dem Tausch weiter tot, dann mal die Kerze tauschen, das sollte das Problem exportieren und den Übeltäter, die Kerze entlarven.

Die einzige mögliche Fehlerursache innerhalb der Zündspule (die bis jetzt aber noch nie auftrat), die dazu führt, daß nur ein Ausgang feuert, wäre ein interner Masseschluß - nichts anderes!

Mehr über Doppelzündspulen und deren Eigenheiten lesen Sie bitte hier.

Zürück zur "Hilfe"-Seite