Powerdynamo hat sein Geschäft an VAPE verkauft.
Diese Seiten hier dienen dem Service der durch Powerdynamo verkauften Produkte

Gesellschaft

Produkte

Technische Hilfe

Suche

    

zusätzlicher, unnützer Funken, kann der schaden?


Einige unserer 2-Taktsysteme, vor allem für Zweizylinder geben alle 180Grad einen Funken. Das heist es kommt auch ein Funken wenn der Kolben nahe unterem Totpunkt ist.
In unseren 4-Taktsystemen mit Impulsgebung an der Kurbelwelle passiert etwas analoges, da kommt ein zusätzlicher Funken im Auspufftakt.

Solche Konstruktionen sind nicht unsere Erfindung. Viele originale Systeme arbeiten nach diesem Prinzip weil das die Konstruktion erheblich vereinfacht und völlig harmlos ist.

Jeder Verbrennungsmotor, natürlich auch der im Motorrad, ist ein Explosionsmotor. Es ist die (kontrollierte) Explosion im Zylinder die den Kolben antreibt der dem Motor die Kraft gibt.

Für eine Explosion benötigt man 2 Dinge: explosives Material und Zündung.
Das explosive Material ist der Kraftstoff/Luft Mix. Der ans sich ist jedoch noch nicht so hochexplosiv wie er benötigt wird. Er muss eine bestimmte Mischung haben (die hoffentlich der vergaser bereit stellt) und er sollte möglichst hoch verdichtet sein. Das passiert wenn der Kolben sich aufwärts bewegt und der Zylinder geschlossen ist was im Arbeitstakt passiert. Nahe oberem Totpunkt (OT) kommt der Funke hinzu und das Gemisch explodiert.

So weit so gut, aber was passiert nun wenn es einen weiteren - unnützen - Funken bei 2 Taktern nahe dem unteren Totpunkt (UT) oder bei 4-Taktern im Auspufftakt gibt?
Es passiert praktisch nichts, denn:
- im Zylinder ist keine Kompression, die Kanäle bzw Ventile sind offen
- das brennbare Gemisch ist gerade schon verbrannt worden
- ein eventueller brennbarer Rest verpufft harmlos in den Ausöpuff

Wie man sieht, es passiert kein Schaden, aber die Konstruktion wird erheblich vereinfacht.

Zurück